Teilen:

Glossar / Lexikon

Welche Journalistischen Darstellungsform‎en gibt es?

10.10.2023 | Von: FDS

Es gibt verschiedene journalistische Darstellungsformen, die Journalisten und Journalistinnen verwenden, um Nachrichten und Geschichten zu präsentieren. Diese Darstellungsformen werden oft entsprechend dem Inhalt und der Art der Berichterstattung ausgewählt. Hier sind einige der wichtigsten journalistischen Darstellungsformen:

Nachricht: Die Nachricht ist die grundlegende Form der journalistischen Berichterstattung. Sie bietet eine klare, knappe und objektive Darstellung von aktuellen Ereignissen, oft in Form eines "Wer, Was, Wann, Wo und Warum."

Reportage: Die Reportage ist eine ausführlichere Form der Berichterstattung, die oft persönliche Geschichten, Interviews und Hintergrundinformationen enthält. Sie dient dazu, ein Ereignis oder Thema detaillierter zu beleuchten.

Interview: Bei einem Interview führt der Journalist Gespräche mit Personen, die an einem bestimmten Ereignis oder Thema beteiligt sind, um ihre Meinungen, Standpunkte und Informationen zu sammeln. Interviews können als separate Artikel oder als Teil von Reportagen erscheinen.

Kommentar: Kommentare sind Meinungsbeiträge von Journalisten oder Experten, die ihre Ansichten zu aktuellen Themen oder Ereignissen darlegen. Diese Darstellungsform erlaubt es, subjektive Meinungen und Analysen einzubringen.

Kolumne: Kolumnen sind regelmäßige Meinungsbeiträge von bestimmten Autoren oder Kolumnisten, die sich oft auf spezifische Themen oder Interessenbereiche konzentrieren. Sie können humorvoll, kritisch, informativ oder persönlich sein.

Feature-Artikel: Feature-Artikel sind längere, tiefergehende Berichte, die sich oft auf menschliche Geschichten, Trends oder Hintergrundinformationen konzentrieren. Sie bieten eine ausführliche und gut recherchierte Perspektive.

Bildberichterstattung: Die Bildberichterstattung umfasst die Verwendung von Fotos oder Grafiken, um eine Geschichte zu begleiten oder zu ergänzen. Bilder können oft Emotionen und Eindrücke besser vermitteln als Text allein.

Analyse: Analyseartikel bieten eine gründliche Untersuchung und Bewertung eines komplexen Themas oder einer Situation. Sie beinhalten oft eine tiefgehende Forschung und Expertenmeinungen.

Enthüllungsjournalismus: Der Enthüllungsjournalismus zielt darauf ab, geheime Informationen, Skandale oder Fehlverhalten aufzudecken. Er erfordert oft investigative Recherchen und tiefgehende Analysen.

Chronik: Eine Chronik ist eine erzählende Darstellung von Ereignissen in chronologischer Reihenfolge. Sie wird oft verwendet, um die Entwicklung einer Geschichte oder eines Ereignisses zu verfolgen.

Leitartikel: Leitartikel sind Meinungsbeiträge der Redaktion einer Zeitung oder Zeitschrift, in denen die Position oder Haltung der Publikation zu einem Thema oder einer Frage dargelegt wird.

Live-Berichterstattung: Live-Berichterstattung erfolgt in Echtzeit und deckt laufende Ereignisse, wie z.B. politische Debatten, Sportveranstaltungen oder Krisen, durch Text, Video oder soziale Medien ab.

Diese Darstellungsformen können in verschiedenen Medienformaten, einschließlich gedruckter Zeitungen und Zeitschriften, Fernsehen, Radio, Online-Nachrichten und sozialen Medien, verwendet werden. Die Auswahl der am besten geeigneten Darstellungsform hängt von der Art der Nachricht oder Geschichte sowie den Zielgruppen und Zielen des Journalismus ab.

Gefällt mir (0)
Kommentar