Teilen:

Aktuelles / Blog

Pressemitteilung schreiben und veröffentlichen - Eine How-To-Anleitung

vor 6 Tagen | Von: FDS

1. Schritt: Wählen Sie ein Thema für Ihre Pressemitteilung aus.

Bevor Sie mit dem Schreiben Ihrer Pressemitteilung beginnen, müssen Sie sich zunächst ein Thema aussuchen. Wählen Sie ein Thema aus, das interessant ist und das auf Ihre Zielgruppe zugeschnitten ist. Überlegen Sie sich, welche Informationen Sie Ihrer Zielgruppe mitteilen möchten, und konzentrieren Sie sich dabei auf ein wichtiges Ereignis, ein neues Produkt oder einen Service, den Sie anbieten.

2. Schritt: Recherchieren Sie und schreiben Sie Ihre Pressemitteilung.

Sobald Sie ein Thema für Ihre Pressemitteilung ausgewählt haben, ist es Zeit, Ihre Recherche zu beginnen. Sammeln Sie so viele relevante Informationen wie möglich und stellen Sie sicher, dass Ihre Fakten korrekt sind. Erstellen Sie dann einen Entwurf für Ihre Pressemitteilung und schreiben Sie sie. Achten Sie dabei darauf, dass Ihre Pressemitteilung kurz, prägnant und informativ ist. Verwenden Sie keine Fachbegriffe und formulieren Sie Ihre Pressemitteilung in einfachem, leicht verständlichen Worten.

3. Schritt: Fügen Sie ein Foto oder ein Video hinzu.

Fotos und Videos sind eine großartige Möglichkeit, Ihre Pressemitteilung zu veranschaulichen und Ihre Zielgruppe zu erreichen. Fügen Sie bei Bedarf ein Foto oder ein Video zu Ihrer Pressemitteilung hinzu, um sie interessanter und aussagekräftiger zu machen.

4. Schritt: Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung.

Sobald Ihre Pressemitteilung vollständig ist, ist es Zeit, sie zu veröffentlichen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Pressemitteilung veröffentlichen können. Sie können sie an Nachrichtenagenturen und andere Medien schicken, Sie können sie auf Ihrer Website oder auf anderen Websites veröffentlichen oder Sie können sie auf den sozialen Medien teilen.

Gefällt mir (0)
Kommentar

So kommt Ihre Pressemeldung in die Redaktionen

vor 7 Tagen | Von: FDS
Um Ihre Pressemeldung in die Redaktionen zu bringen, sollten Sie zunächst ein gutes Verständnis dafür entwickeln, wie Pressearbeit funktioniert. Zunächst sollten Sie sicherstellen, dass Ihre Pressemitteilung auf die Bedürfnisse der Medien zugeschnitten ist und eine interessante Geschichte erzählt. Dann können Sie Ihre Pressemitteilung an die entsprechenden Redaktionen schicken. Um sicherzustellen, dass Ihre Pressemitteilung an die richtigen Redaktionen geschickt wird, können Sie eine Pressemitteilungs-Verteilungsliste erstellen. Auf dieser Liste sollten alle Redaktionen vermerkt sein, an die Ihre Pressemitteilung verschickt werden soll. Sie können auch eine E-Mail-Marketing-Kampagne starten, um Ihre Pressemitteilung an die richtigen Zielgruppen zu schicken.
Gefällt mir (0)
Kommentar

Erstellung von Pressemitteilungen - Unsere Tipps für Erfolg

vor 8 Tagen | Von: FDS

Die Erstellung von Pressemitteilungen ist ein wichtiger Bestandteil des Marketings eines Unternehmens. Eine gut konzipierte Pressemitteilung kann dazu beitragen, die Sichtbarkeit des Unternehmens in der Öffentlichkeit zu erhöhen und eine breite Öffentlichkeit zu erreichen. Wir haben hier einige Tipps zusammengestellt, die Ihnen helfen, erfolgreiche Pressemitteilungen zu verfassen und Ihrem Unternehmen zu mehr Sichtbarkeit zu verhelfen.

1. Machen Sie sich mit Ihrem Publikum vertraut: Wenn Sie eine Pressemitteilung verfassen, sollten Sie stets Ihr Publikum im Auge behalten. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Mitteilung an Journalisten, Redakteure und andere Medienvertreter senden, die über Ihr Unternehmen berichten möchten. Versuchen Sie, eine sprachliche und inhaltliche Struktur zu finden, die für Ihr Publikum relevant und interessant ist.

2. Halten Sie es kurz und prägnant: Pressemitteilungen sollten kurz und prägnant sein, um die Aufmerksamkeit des Publikums zu erregen. Versuchen Sie, Ihre Nachricht in einem Satz oder zwei zusammenzufassen und auf eine einprägsame Art und Weise zu präsentieren.

3. Verwenden Sie zuverlässige Quellen: Um eine glaubwürdige Pressemitteilung zu verfassen, sollten Sie immer auf zuverlässige Quellen zurückgreifen. Verwenden Sie nur Quellen, die Ihnen vertrauenswürdige Informationen liefern, und vermeiden Sie es, ungesicherte Behauptungen aufzustellen.

4. Verwenden Sie Zitate: Zitate sind ein gutes Mittel, um Ihre Nachricht zu unterstreichen und Ihre Glaubwürdigkeit zu unterstreichen. Verwenden Sie Zitate von Unternehmensvertretern, Experten oder anderen Personen, die Ihren Standpunkt unterstützen und Ihre Nachricht verstärken.

5. Erstellen Sie eine gute Überschrift: Eine gute Überschrift ist das A und O einer Pressemitteilung. Verwenden Sie eine aussagekräftige Überschrift, die das Interesse des Lesers weckt und ihn dazu bringt, mehr über die Nachricht zu erfahren.

6. Verwenden Sie ein einheitliches Format: Verwenden Sie ein einheitliches Format, um Ihre Pressemitteilung zu erstellen. Stellen Sie sicher, dass alle Informationen leicht lesbar und verständlich sind. Vermeiden Sie es, zu viele Informationen in einer Pressemitteilung zu vermitteln, und halten Sie sich an ein einheitliches Format, um die Lesbarkeit zu verbessern.

7. Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung auf mehreren Plattformen: Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung auf verschiedenen Plattformen, um eine größere Reichweite zu erzielen. Veröffentlichen Sie Ihre Pressemitteilung auf Ihrer Website, in sozialen Netzwerken, in einer Pressemitteilungsdatenbank oder in einem Presseportal.

Wir hoffen, dass diese Tipps hilfreich für Sie waren. Wenn Sie weitere Informationen zum Erstellen von Pressemitteilungen benötigen, kontaktieren Sie uns gerne. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Gefällt mir (0)
Kommentar

So erstellen Sie eine Pressemitteilung in wenigen Schritten

vor 11 Tagen | Von: FDS

1. Erstellen Sie ein Pressemitteilungsformat. Definieren Sie die vier grundlegenden Elemente einer Pressemitteilung: (1) Headline, (2) Lead-Absatz, (3) Body-Absätze, (4) Boilerplate (Firmenbeschreibung).

2. Fügen Sie die notwendigen Informationen ein. Verfassen Sie eine Headline, die auf das Wesentliche der Pressemitteilung hinweist. Schreiben Sie einen Lead-Absatz, um die Kernaussage der Nachricht zu vermitteln. Erstellen Sie anschließend mehrere Body-Absätze, um weitere wichtige Informationen zu liefern.

3. Verfassen Sie den Boilerplate. Schreiben Sie einen kurzen Absatz, der die Beschreibung der Firma enthält, für die die Pressemitteilung erstellt wird.

4. Überprüfen und bearbeiten Sie Ihre Pressemitteilung. Lesen Sie die Pressemitteilung durch und stellen Sie sicher, dass alle Informationen korrekt sind. Prüfen Sie die Grammatik und Rechtschreibung.

5. Veröffentlichen Sie die Pressemitteilung. Veröffentlichen Sie die Pressemitteilung auf Ihrer Website oder in sozialen Netzwerken. Senden Sie sie an Medienvertreter und andere relevante Kontakte.

Gefällt mir (0)
Kommentar

Die W-Fragen in der Pressemitteilung - Welche Informationen müssen enthalten sein?

vor 12 Tagen | Von: FDS

1. Welche Neuigkeiten hat die Pressemitteilung?

2. Wer hat die Pressemitteilung veröffentlicht?

3. Warum wurde die Pressemitteilung veröffentlicht?

4. Wann wurde die Pressemitteilung veröffentlicht?

5. Wo wurde die Pressemitteilung veröffentlicht?

6. Wer ist für die Veröffentlichung der Pressemitteilung verantwortlich?

7. Was sind die Ziele der Pressemitteilung?

8. Wie kann man die Informationen der Pressemitteilung erhalten?

Gefällt mir (0)
Kommentar