Teilen:

Glossar / Lexikon

Was ist die Gig Economy?

13.02.2024 | Von: FDS

Die "Gig Economy" (auch als "freie Wirtschaft" oder "Plattformökonomie" bekannt) bezieht sich auf eine Arbeitsform, bei der Arbeitskräfte kurzfristige, projektbasierte oder freiberufliche Tätigkeiten übernehmen, oft vermittelt durch Online-Plattformen oder Apps. In der Gig Economy sind traditionelle langfristige Beschäftigungsverhältnisse weniger verbreitet, und die Arbeitnehmer nehmen Aufträge an, die als "Gigs" bezeichnet werden. Diese können von Stunden bis zu kurzfristigen Projekten oder Aufträgen variieren.

Einige Merkmale der Gig Economy sind:

  1. Flexibilität: Gig-Arbeiter haben die Flexibilität, ihre Arbeitszeiten und Aufträge zu wählen. Sie können mehrere Gigs gleichzeitig annehmen und ihre Arbeitszeiten an ihre Bedürfnisse anpassen.
  2. Plattformvermittlung: Viele Gig-Arbeiter finden ihre Aufträge über Online-Plattformen oder Apps. Diese Plattformen verbinden Arbeitgeber mit freien Mitarbeitern und erleichtern die Transaktionen.
  3. Vielfalt der Tätigkeiten: Die Gig Economy umfasst eine breite Palette von Tätigkeiten, von Fahrdiensten (wie Uber und Lyft) über freiberufliche Schreibarbeiten bis hin zu Aufgaben im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie.
  4. Unsicherheit: Gig-Arbeiter haben oft keine langfristige Sicherheit oder Leistungen wie Krankenversicherung, Rentenregelungen oder bezahlten Urlaub. Sie arbeiten oft als unabhängige Auftragnehmer.
  5. Globalität: Die Gig Economy ist oft global, da viele Online-Plattformen den Zugang zu Aufträgen weltweit ermöglichen. Dies ermöglicht es Arbeitnehmern, für Kunden auf der ganzen Welt zu arbeiten.
  6. Technologiegetrieben: Die Gig Economy wird stark von technologischen Fortschritten angetrieben, insbesondere durch die Verbreitung von Smartphones und Internetzugang.

Obwohl die Gig Economy Flexibilität bieten kann, gibt es auch Bedenken hinsichtlich der Unsicherheit von Einkommen, fehlender Sozialleistungen und rechtlicher Herausforderungen für Gig-Arbeiter. Die Debatte über Arbeitsrechte und die rechtliche Anerkennung von Gig-Arbeitern hat in vielen Ländern an Bedeutung gewonnen, da die Arbeitswelt sich weiterentwickelt und anpasst.

Gefällt mir (0)
Kommentar