Teilen:

Knowledge Base

Anleitung Medien & PR-Datenbank

05.10.2022 | Von: FDS

Login & Funktionen

Aktivierung, Login & Datenbank-Zugriff:

Nachdem Sie die Aktivierung per Email-Link bestätigt haben, können Sie sich mit Ihrem eingerichteten Login-Namen und Passwort über das Personen-Symbol im Kopf-Bereich der Webseite www.fischer-data-science.com (links neben dem „i-Symbol“) im Bereich „Mein Konto“ einloggen.

Im Bereich „Mein Konto“ können Sie Ihre Kunden- und Account-Einstellungen aufrufen und ändern, Ihre Bestellungen und Rechnungen einsehen und herunterladen (HTML oder PDF, in Kürze zusätzlich als maschinenlesbare XRechnung), Ihren Suchverlauf, Favoriten- und Merkliste aufrufen sowie eigene Listen anlegen, verwalten und öffnen (Reiter „Meine Listen“).

Unter dem Reiter „Sicherheit“ haben Sie die Möglichkeit Ihr Passwort zu ändern, die Login-Historie einzusehen, derzeit eingeloggte Geräte auszuloggen und Ihre personenbezogenen Kundendaten gemäß DSGVO zum Download anzufordern.

Unter dem Reiter „Bestellungen/Datenbanken“ können Sie mit Klick auf die Schaltfläche „Datenbank „Medien- & PR-Datenbank öffnen“ auf diese zugreifen.

Alternativ erreichen Sie die Übersicht & Suchmaske der Medien- & PR-Datenbank per Mouse-Over über den Unterpunkt „Übersicht & Suche“ (1. Unterpunkt des Menüpunkts „Medien- & PR-Datenbank“) über das Hauptmenü oder den Direkt-Link https://www.fischer-data-science.com/de/medien/uebersicht/ benutzen.

Übersicht & Suchmaske:

Abbildung 1 zeigt den Backend-Bereich der Master-Tabelle mit Such- und Filtermaske (oben im Bild), in der Sie z.B. die in Deutschland enthaltenen Radiosender auflisten oder nach über 20 Filterkriterien weiter filtern und sortieren können (u.a. Stadt, Bundesland, Land, Titel, Relevanz/Reichweite für die Priorisierung, Redaktions-Emailadresse, Redaktions-Telefonnummer, Faxnummer, Typ, Facebook, Instagram, YouTube, LinkedIn, Xing, Anzahl Wikipedia-Aufrufe). Auch ist die Suche nach Stichwort oder tag möglich.

Ein Rechtsklick mit der Mouse auf einen Zellenwert in der Tabelle (z.B. Stadt) öffnet eine Liste mit allen Einträgen dieses Merkmals. Ein normaler Klick (Linksklick) mit der Mouse auf ein Symbol öffnet den hinterlegten Eintrag (z.B. das Facebook-Profil) in einem Popup-Fenster oder steuert die Suchfunktion bei Xing oder LinkendIn nach Journalist:innen oder Redakteur:innen sowie Ressorts an für das schnelle Finden konkreter Ansprechpartner in den Redaktionen.

Ein Mouse-Klick auf ein Symbol oder Merkmal bei gedrückter Strg-Taste hingegen öffnet das entsprechende Merkmal als neuen Browser-Tab im Hintergrund.

Abbildung 1: Master-Tabelle „Übersicht & Suche“ mit Suchmaske. Bei Mouse-Over über den Titel eines Mediums, erhalten Sie eine Kurzbeschreibung des selben, sofern ein Wikipedia-Artikel zu dem Medium verfügbar ist.

Die bulk-Funktionen (engl. Massenbearbeitung; siehe Checkboxen links im Bild) erlauben es Ihnen – so wie Sie es z.B. von Ihrem Email-Anbieter gewohnt sind – mehrere der ausgewählten Einträge gleichzeitig zu bearbeiten (pro Seite zwischen 5 und 1.000 Einträgen darstellbar), die hinterlegten Medien-URLs oder weitere hinterlegte Merkmale wie Facebook-Präsenzen in neuen Tabs im Hintergrund zu öffnen, zu Favoriten-Liste oder Merkliste hinzuzufügen, persönlich hinterlegte Informationen wieder zu entfernen sowie die Einträge & Kontaktdaten der ausgewählten Redaktionen zu exportieren im CSV- bzw. JSON-Format.

Um eine E-Mail ohne Export direkt und einzeln an eine Redaktion mit Ihrem Email-Programm versenden zu können, klicken Sie einfach auf die entsprechende Email-Adresse, welche Ihr Emailprogramm bzw. ein neues Fenster dort öffnet.

Ein Klick auf den Namen des Mediums öffnet die Detail-Ansicht eines Eintrags. Hier finden Sie eine Kurzbeschreibung in Form des Wikipedia-Artikels mit nützlichen Information wie Reichweite und Zielgruppe des gewählten Mediums mit allen Verlinkungen zu den Social Media Kanälen und den Kontaktdaten der Redaktion. Weiter haben Sie auch hier die Möglichkeit, das Medium zu bewerten, auf eine Liste zu setzen, eigene Listen anzulegen (z.B. to-do-Liste, Kampagnenliste „Kampagne X in Zeitraum Y“), eigene Kommentare und Notizen zu Dokumentationszwecken der erfolgten Kommunikation bzw. Kontaktaufnahme incl. Rücklauf zu hinterlegen.

Schlagworte: #anleitung
Gefällt mir (0)
Kommentar