Teilen:

Aktuelle Nachrichten

Rückgang auf dem deutschen Paketmarkt nach neunjährigem Wachstum

18.08.2023 | Von: FDS

Der deutsche Paketmarkt verzeichnet erstmals seit 2013 einen Rückgang in den Zustellungen. Laut einer Untersuchung von Pitney Bowes, einem internationalen Postdienstleister, sanken die Paketsendungen hierzulande um fast 7 Prozent auf 4,2 Milliarden im Vergleich zum Vorjahr. Dies ist teilweise auf die Normalisierung nach dem Anstieg während der Coronapandemie zurückzuführen.

Der Branchenführer DHL, eine Tochtergesellschaft der Deutschen Post, verlor fast 9 Prozent seiner Marktanteile. Auch andere Unternehmen wie Hermes, GLS, UPS und DPD verzeichneten leichte Rückgänge. Der gesamte deutsche Paketmarkt schrumpfte in US-Dollar gerechnet um 12,9 Prozent auf 25 Milliarden Dollar.

Diese Entwicklung wird auf die schwache Konsumstimmung in Deutschland und einen Rückgang der Onlineumsätze zurückgeführt. Im Vergleich zum Vorjahr sanken die Onlineumsätze im zweiten Quartal 2023 um 12,2 Prozent auf 19,17 Milliarden Euro.

Im Gegensatz dazu verzeichnete der weltweite Paketmarkt trotzdem ein Wachstum von 1 Prozent auf 161 Milliarden Sendungen, wobei Indien mit einem Anstieg von 18 Prozent besonders hervorstach. DHL hat in Indien von diesem Boom profitiert, nachdem es 2006 bei Blue Dart, einem indischen Zusteller, eingestiegen ist.

Gefällt mir (0)
Kommentar