Teilen:

Aktuelles / Blog: #unternehmensdatenbank

Schnell & einfach zu mehr Leads als B2B Agentur oder Software Anbieter

12.09.2022 | Von: FDS

Sie haben ein B2B Unternehmen und wollen mehr Leads, mehr Kunden und höheren Umsatz erzielen?

Denken Sie über Direct-Marketing nach! Mit unserer Unternehmensdatenbank 2022 identifizieren Sie für Ihr Unternehmen relevanten potenzielle Kunden unter allen 3 Mio. im Handelsregister geführten deutschen Unternehmen.

Alle Informationen zur Unternehmensdatenbank 2022 erhalten Sie hier.

Gefällt mir (0)
Kommentar

PR für Gründer & Startups: Wie kann ich günstig starten?

26.08.2022 | Von: FDS

Viele Gründer kennen das Problem: Man hat monate- oder sogar jahrelang ein neues Produkt entwickelt und sucht nun nach potenziellen Kunden.

Genau für diesen Fall haben wir zwei Produkte, die Gründerinnen und Gründern dabei helfen sollen, den Start in die Selbstständigkeit gut zu meistern:

Zum einen unsere Medien- & PR-Datenbank mit über 16.000 deutschsprachigen Medien für den Kontaktaufbau und das Versenden von Pressemitteilungen, um auf Ihr neues Produkt oder Unternehmen aufmerksam zu machen, zum anderen unsere Unternehmensdatenbank, mit der Sie kostengünstig und zeitsparend potenzielle Kunden für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen finden können und gleichzeitig den Markt und damit Ihre Konkurrenz beobachten können.

Möchten Sie Ihre postalischen Mailings nicht selbst drucken und versenden, nutzen Sie einfach unseren Lettershop-Service. Sie liefern den Inhalt des Mailings im pdf-Format, wir kümmern um den Rest - Druck, Porto und Versand inklusive.

Aufgrund unserer fairen Preise sind die Stückkosten pro Adresse deutlich günstiger und erlauben es Ihnen dadurch, mehr Mailings, z.B. mehrere Tausend, schnell und einfach zu versenden und damit mehr neue Kunden zu gewinnen.

Weitere Informationen zu unserer Medien- & PR-Datenbank bzw. Unternehmensdatenbank erhalten Sie hier. Bei Fragen erreichen Sie uns über unser Kontaktformular oder telefonisch.

Gefällt mir (0)
Kommentar
 
17.08.2022 | Von: FDS

Wie bereits in der Meldung vom 05.08.2022 berichtet, gab es eine Änderung in der gesetzlichen Lage für die Bereitstellung von Handelsregister-Meldungen. Die eigentlich begrüßenswerte Novelle für mehr Transparenz stellt sich nun jedoch vollkommen anders dar, als antizipiert:

Ab 1. August 2022 können - dank vollkommen unnutzbarem User Interface (UI) und session-basierter Daten-Bereitstellung mit stark limitierter Abfragen-Anzahl - keine Änderungen in den Handelsregister Änderungsmitteilungen mehr automatisiert verarbeitet werden, d.h. es kann keine Aktualisierung der Daten bzw. Abgleich mit unserer Unternehmensdatenbank mehr erfolgen, da dies technisch schlicht nicht länger möglich ist. Zudem sind keine Informationen mehr über Neugründungen bzw. Neueintragungen, d.h. neu gegründete Firmen verfügbar.

Damit erhält der 2006 privatisierte Bundesanzeiger Verlag (DuMont Verlagsgruppe, Köln) nun eine Monopol-Position über den Zugang zu (von den Unternehmen kostenfrei bereitgestellten bzw. bereitzustellenden) Unternehmensinformationen und kann diese zukünftig noch teurer verkaufen als bisher.

Ziel unserer Unternehmensdatenbank war es stets, unnötige Kosten zu senken und mit besseren Marktinformationen Mehrwert nicht nur für einzelne Unternehmen, sondern auch für den Markt und damit die Gesellschaft als solche zu schaffen.

Diese Mission zu verfolgen ist aufgrund der neuen Gatekeeper-Funktion des neuen Monopolisten nicht länger möglich.


Haben Sie Fragen/Anmerkungen/Vorschläge? Schreiben Sie uns über das Kontaktformular

Gefällt mir (0)
Kommentar

Daten aus dem Handelsregister jetzt kostenlos verfügbar

05.08.2022 | Von: FDS

Zum 1. August 2022 setzte die Bundesregierung durch Inkrafttreten der Digitalisierungsrichtlinie eine europäische Richtlinie für einen besseren Informationsaustausch innerhalb der EU um.

Zwar ist es dem Nutzer des gemeinsamen Registerportals im Prinzip nun möglich, kostenfrei und ohne Registrierung auf die Daten wie Neueintragungen, Änderungs- und Löschmitteilungen zuzugreifen, beim genaueren Hinsehen zeigen sich jedoch weiterhin entscheidende Nachteile:

Zum einen ist die Darstellung der Treffer bzw. Suchergebnisse pro Suchanfrage auf 100 Ergebnisse beschränkt.

Um z.B. alle Agenturen oder Vereine einer Region oder in einem Bundesland ausfindig zu machen, müssten Sie daher mehrere Suchanfragen stellen.

Zum anderen beträgt die Anzahl der Suchergebnisse pro Seite nur 10 Einträge, was zusätzlich einen Mehraufwand bei der Durchsicht oder beim Download von Dokumenten bedeutet. Auch können weder Kontaktdaten ergänzt werden, noch sind Daten wie Webseiten/URLs oder E-Mail-Adressen enthalten.

Unser Fazit: Um gezielt einzelne Handelsregisterauszüge abzurufen stellt die genannte Novelle einen guten Fortschritt dar.

Für das Adress- bzw. Direct-Marketing und Lettershops bleiben eigenständige Datenbanken wie unsere Unternehmensdatenbank 2022 weiterhin aufgrund des wesentlich größeren Funktionsumfangs hoch relevant. Aufgrund des Fehlens der oben beschriebenen Beschränkungen spart Ihnen die Arbeit mit unserem System wertvolle Zeit und damit Geld.

Gefällt mir (0)
Kommentar

Entscheider erreichen - Wir zeigen Ihnen, wie Sie Entscheiderkontakte finden und herstellen

22.07.2022 | Von: FDS

Sie wollen potenzielle Kunden und Abnehmer für Ihre Produkte oder Dienstleistungen finden und benötigen dafür relevante Ansprechpartner?

Mit unserer Unternehmensdatenbank 2022 machen wir es Ihnen leicht, unter allen 3 Mio. deutschen Unternehmen potenzielle Firmenkunden oder Zulieferer zu finden, Ansprechpartner wie Entscheider zeitsparend zu identifizieren, um sie im nächsten Schritt von Ihrem Angebot zu überzeugen. Dank integrierten Suchfunktion für LinkedIn, Xing sowie Google sparen Sie wertvolle Zeit bei der Recherche und hinterlegen die Kontaktdaten für den späteren Export und Kontaktaufnahme zentral an einem Ort.

Generieren Sie mehr neue Leads für Ihr Vertriebs-Team - mit der Unternehmensdatenbank 2022, dem Sales-, Akquise- & Marketing Tool von Fischer | Data Science.

Alle Informationen zu unserer Unternehmensdatenbank 2022 finden Sie auf der Produktseite unter https://www.fischer-data-science.com/de/unternehmen/

Gefällt mir (0)
Kommentar