Teilen:

Wissensdatenbank

Theorien in der Public Relations / PR / Öffentlichkeitsarbeit

08.05.2024 | Von: FDS

In der Welt der Public Relations (PR) oder Öffentlichkeitsarbeit gibt es verschiedene Theorien und Modelle, die helfen, die Prinzipien, Praktiken und Wirkungen dieser Disziplin zu verstehen. Hier sind einige der wichtigsten Theorien und Modelle in diesem Bereich:

Zwei-Wege-Symmetrie-Modell

Dieses Modell betont die Bedeutung einer symmetrischen Kommunikation zwischen Organisationen und ihren Zielgruppen. Es fördert den Dialog und die Beziehungspflege zwischen beiden Parteien, um Vertrauen und gegenseitiges Verständnis aufzubauen.

Exzellenztheorie

Diese Theorie legt den Schwerpunkt auf die Bedeutung von strategischer Managementplanung in der PR. Sie betont die Rolle der PR-Abteilung bei der Unterstützung der Geschäftsziele und der Schaffung von Mehrwert für die Organisation.

Agenda-Setting-Theorie

Obwohl ursprünglich in der Medienwissenschaft entwickelt, findet diese Theorie auch Anwendung in der PR. Sie besagt, dass Medien nicht nur über Themen berichten, sondern auch die öffentliche Meinung und Agenda beeinflussen können.

Stakeholder-Theorie

Diese Theorie betont die Bedeutung der Identifizierung und Einbeziehung aller relevanten Stakeholder in den PR-Prozess. Sie legt Wert auf die Pflege von Beziehungen zu diesen Gruppen und die Berücksichtigung ihrer Interessen und Bedenken.

Risikokommunikation

Dieser Ansatz konzentriert sich auf die effektive Kommunikation von Risiken und Krisen durch Organisationen. Er betont die Transparenz, Offenheit und den verantwortungsvollen Umgang mit Informationen in Krisensituationen.

Beziehungspflege-Theorie

Diese Theorie betont die langfristige und strategische Bedeutung von Beziehungen in der PR. Sie legt Wert auf den Aufbau, die Pflege und den Ausbau von Beziehungen zu verschiedenen Stakeholdern durch kontinuierliche Kommunikation und Interaktion.

Interaktionstheorie

Diese Theorie betont die Bedeutung von Interaktion und Dialog in der PR. Sie fördert den aktiven Austausch von Informationen, Meinungen und Feedback zwischen Organisationen und ihren Zielgruppen.

Gefällt mir (0)
Kommentar