Teilen:

Aktuelles / Blog: #zeitschriften

Pressemitteilungen aussenden - Welche Alternativen gibt es?

11.03.2024 | Von: FDS

1. Social-Media-Kanäle nutzen: Mithilfe von Facebook, Twitter, LinkedIn, Instagram und anderen sozialen Netzwerken können Unternehmen Nachrichten und Mitteilungen schnell und kostengünstig an eine breite Öffentlichkeit senden.

2. E-Mail-Marketing: E-Mail-Marketing kann eine effektive und kostengünstige Methode sein, um Pressemitteilungen zu versenden. Es ermöglicht es Unternehmen, ihre Nachrichten an eine Liste von Abonnenten direkt zu senden.

3. Veröffentlichungen in Fachzeitschriften: Mit der Veröffentlichung einer Pressemitteilung in einer Fachzeitschrift kann das Unternehmen ein großes Publikum ansprechen. Fachzeitschriften ermöglichen es Unternehmen, ihre Nachricht an ein spezifisches Publikum zu senden.

4. Pressebüros: Ein Pressebüro kann ein Unternehmen dabei unterstützen, seine Pressemitteilung an eine breite Öffentlichkeit zu senden. Pressebüros können auch dabei helfen, Kontakte zu Medienvertretern herzustellen und geeignete Medienkanäle zu identifizieren, über die die Pressemitteilungen versendet werden können.

5. Online-Pressemitteilungen: Online-Pressemitteilungen ermöglichen es Unternehmen, ihre Nachrichten auf einer Vielzahl von Websites zu veröffentlichen und so eine breite Öffentlichkeit zu erreichen.

Unserer Alternative: Die Medien- & PR-Datenbank 2024.

Gefällt mir (0)
Kommentar

Wie komme ich in die Medien?

15.02.2024 | Von: FDS
Es gibt viele Wege, um in die Medien zu gelangen. Zunächst sollten Sie Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen bewerten und sich überlegen, in welchen Medien Sie sich am besten präsentieren können. Versuchen Sie dann, sich mit Redakteuren und Produzenten in Verbindung zu setzen, um Ihre Fähigkeiten zu präsentieren. Es kann hilfreich sein, ein professionelles Portfolio oder eine Website zu erstellen, um Ihr Profil zu vermarkten. Ein weiterer Weg, um in die Medien zu gelangen, ist der Aufbau einer Präsenz in sozialen Netzwerken wie Twitter oder Facebook. Schließlich können Sie auch in Fachzeitschriften oder Online-Publikationen schreiben, um Ihr Profil zu steigern.
Gefällt mir (0)
Kommentar

Ideen ohne Ende - Mit der Content Pipeline bleiben Sie kreativ

30.01.2024 | Von: FDS

1. Erstellen Sie ein Blog mit einem regelmäßigen Beitrag.

2. Erstellen Sie ein Quiz oder ein Spiel, um Ihre Marke zu bewerben.

3. Erstellen Sie ein Video-Tutorial über Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung.

4. Erstellen Sie eine interaktive Website, die Ihr Publikum anzieht.

5. Führen Sie eine Social Media Kampagne durch, um Ihre Marke zu verbreiten.

6. Erstellen Sie ein E-Book oder eine White Paper, um Ihre Marke zu bewerben.

7. Veröffentlichen Sie regelmäßig Artikel in Fachzeitschriften und anderen Publikationen.

8. Veröffentlichen Sie regelmäßig Podcasts, um Ihr Publikum zu erreichen.

9. Erstellen Sie Infografiken, um Ihre Marke zu verbreiten.

10. Starten Sie eine Content-Marketing-Kampagne, um Ihr Publikum anzusprechen.

Gefällt mir (0)
Kommentar

Wie Gründer & Startups in die Medien kommen

20.12.2023 | Von: FDS
Gründer und Startups können in die Medien kommen, indem sie sich bemühen, in der Öffentlichkeit sichtbar zu sein. Sie können ihre Geschichte in den sozialen Medien teilen und eine starke Präsenz aufbauen. Sie können auch in Fachzeitschriften, Podcasts und Blogs schreiben, um sich als Experten in ihrem Fachgebiet zu präsentieren. Außerdem können sie sich an Medienunternehmen wenden, um über ihre Ideen und Unternehmen zu berichten. Networking mit Journalisten und Bloggern ist ebenfalls hilfreich.
Gefällt mir (0)
Kommentar

Kontaktdaten von Journalist:innen einfach finden - Unser Tutorial zeigt Ihnen wie

19.12.2023 | Von: FDS

1. Verwenden Sie Google oder andere Suchmaschinen, um nach den Kontaktdaten von Journalist:innen zu suchen. Geben Sie einfach "Kontaktdaten Journalisten" in die Suchleiste ein und klicken Sie auf die Suchergebnisse.

2. Stöbern Sie in Fachzeitschriften, Blogs und Foren für Journalist:innen und schauen Sie sich die Autorenprofile an. Oft enthalten diese Profilinformationen wie E-Mail-Adressen, Twitter-Accounts und andere Kontaktmöglichkeiten.

3. Nutzen Sie die sozialen Medien, um mit Journalist:innen in Kontakt zu treten. Twitter, Facebook und LinkedIn sind besonders hilfreich, um Kontaktinformationen zu finden.

4. Schauen Sie sich auch die Kontaktseiten auf Webseiten von Zeitungen, Zeitschriften, Radiosendern und Fernsehsendern an. Oft finden Sie auf diesen Seiten Kontaktformulare, E-Mail-Adressen und Telefonnummern.

5. Wenden Sie sich an die Journalistenverbände in Ihrer Region, um herauszufinden, wer für welche Art von Berichterstattung zuständig ist. Viele Verbände bieten auch eine Liste mit Kontaktdaten ihrer Mitglieder an.

6. Aktivieren Sie Google Alerts, um Benachrichtigungen zu erhalten, wenn neue Inhalte über bestimmte Journalist:innen veröffentlicht werden. Dies kann Ihnen dabei helfen, herauszufinden, wer für bestimmte Themen zuständig ist.

Gefällt mir (0)
Kommentar