Teilen:

Geldidee

Geldidee war ein monatlich erscheinendes Wirtschaftsmagazin der Bauer Media Group, das von 1998 bis 2009 erschien. Sitz der Redaktion war anfangs Hamburg, später Düsseldorf. Gründungs-Chefredakteur war Gerhard Kromschröder, der dieses Amt 1998 an Rolf Bier abgab. Im Jahr 2003 wurde die etwa 30-köpfige Redaktion komplett entlassen, danach wurde das Heft vorübergehend vom ehemaligen Capital-Chef Ralf-Dieter Brunowsky in Köln produziert, ehe die Redaktion von "Das Wertpapier" diese Aufgabe übernahm. Letzter Chefredakteur war Christian Fälschle. Mit der Ausgabe 04/2009 wurde die Zeitschrift eingestellt. Die verkaufte Auflage sank von 136.586 Exemplaren im vierten Quartal 1998 auf 133.145 Exemplare im vierten Quartal 2008. ()

Allgemeine Informationen

Abgedeckte Länder: DE

Kontakt zur Redaktion

Webseite (Startseite): http://www.geldidee.de/
LinkedIn: A****** ****** (Redakteure/Journalisten suchen)
XING: A****** ****** (Mitarbeiter suchen)

vCard mit Kontaktinformationen herunterladen

Adresse

Offizielle Webseiten / Social Media-Accounts

Wikipedia-Informationen zu Geldidee

Persönliche Informationen ergänzen

Erfassen Sie persönliche Informationen zu diesem Eintrag (nur für Sie bzw. verknüpfte Benutzer sichtbar):

Fischer | Data Science. ID: MEDIA:72613, Hinzugefügt: 11.01.2021, Zuletzt aktualisiert: 10.06.2021